Doro Ottermann Portrait

Doro Ottermann

DE Ich mache Kunst in Hamburg. 2007 habe ich dort mein Studium der Visuellen Kommunikation an der Hochschule für bildende Künste abgeschlossen – mit einer Diplomarbeit über verlorene Gegenstände, die ich auf der Straße gefunden habe.Mit unterschiedlichsten Techniken (von Illustration über Animation bis hin zum Datenknüpfen …) und einem großen Herz für Nonsens suche ich in meiner Arbeit nach dem Besonderen im Gewöhnlichen, nach der spielerischen und lustigen Seite des Lebens. Ich habe »Raus aus dem Sofa und mach was!«-Bücher für Jugendliche und junge Erwachsene geschrieben und gestaltet. Außerdem bin ich Autorin der erfolgreichen Ausfüll-Tagebuchreihe »Tagebuch für …«, die ins Russische, Chinesische, Niederländische und Englische übersetzt wurde. Auf Konferenzen und Veranstaltungen halte ich gerne Vorträge über Napworking und über das Ernstnehmen der eigenen verrückten Ideen.

EN I’m a Hamburg based artist. In 2007 I finished my studies of Visual Communication at the University of Fine Arts in Hamburg with a diploma project about lost items I found on streets.With versatile techniques (from illustration to animation and data knitting …) and a big heart for nonsense I search in my work for the special in the ordinary, for the playful and funny side of life. I wrote and designed “get-up-from-the-sofa-and-do-something!”-books for teenagers and young adults. I’m also the author of the successful series of fill-in-the-blanks-diariesTagebuch für …”  which have been translated into Russian, Chinese, Dutch and English.I love to give talks about napworking and about taking your own bonkers ideas seriously on conferences and events.

 

dorobot.com

Events