Tag Archives: Typedesign

Inga Plönnigs: Weiß ich

Inga Plönnigs: Weiß ich

→ 1928 erschien die Weiß Antiqua. Sie traf den Zeitgeist und fand in den folgenden Jahren vielerorts Anwendung. 90 Jahre später stellte ich mir die Frage, wie Emil Rudolf Weiß seine Schrift heute gestalten würde. Das Ergebnis dieser Kollaboration ist „Messer“, eine zeitgemäße interpretation der gestalterischen Merkmale. Weiterlesen

Schriftspaziergang in Mitte mit Fritz und Florian

Schriftspaziergang in Mitte mit Fritz und Florian

→ Das historische Zentrum Berlins bietet mehr Anlässe, Schrift zu betrachten und über Gestaltung zu sprechen, als man gemeinhin annimmt. Auf dieser dreistündigen Tour durch Mitte führen euch Florian Hardwig und Fritz Grögel von der Klosterstraße zum Forum Fridericianum, vorbei an Perlen und Säuen der Schrift-, Bau- und Begräbniskultur. Weiterlesen

Bernd Volmer: How Our Creativity is Shaped by Our Tools

Bernd Volmer: How Our Creativity is Shaped by Our Tools

→ Bernd is a type designer who uses various tools in his work, ranging from old pen plotters to computers and iPads. In the presentation, he will explain how these tools influence his design process and shape his visual repertoire as well as what are their different limitations and advantages regarding type design, calligraphy and lettering. Weiterlesen

Ulrike Rausch: How to Make a Font – vom Lettering zur eigenen Schrift

Ulrike Rausch: How to Make a Font – vom Lettering zur eigenen Schrift

→ Viele Menschen denken, dass die Type-Designerin Ulrike Rausch den ganzen Tag mit Stift und Papier verbringt, um ihre Schriften zu gestalten. Doch tatsächlich ist der Schritt von den ersten Skizzen bis hin zu einem funktionierenden Font alles andere als ein rein analoger Prozess, sondern viel mehr die Produktion einer intelligenten Software. Weiterlesen

Nadine Roßa: Eine scharfe Type – Über das Eszett

Nadine Roßa: Eine scharfe Type – Über das Eszett

→ Kann ein einzelner Buchstabe ein Faszinosum sein? Hell yeß! Das Eszett ist es in jedem Fall – mit unklarer Herkunft, Variantenreichtum, fehlendem Großbuchstaben und viel Schelte über die Jahre hat es eine lange und abwechslungsreiche Geschichte hinter sich. Dieser Vortrag fasst sie kurz zusammen und gibt den Status Qual in Sachen Versal-Eszett wieder. Weiterlesen

Fritz Grögel: Localize it! Diversity Management im Lettering

Fritz Grögel: Localize it! Diversity Management im Lettering

→ Die aktuelle Wiederentdeckung der Schriftmalerei in Europa kommt aus den angelsächsischen Ländern, insbesondere aus den USA. Mit dieser Welle verbreiten sich auch die amerikanischen Schriftmodelle. Dabei haben sich in allen Ländern zwischen 1850 und 1950 »nationale« Vorlieben und Modelle entwickelt, die man wiederbeleben und weiterentwickeln könnte. In diesem sehr visuellen Vortrag werden einige davon vorgestellt, mit Schwerpunkt auf Frankreich und Deutschland. Weiterlesen

Hubert Jocham: Handgemacht

Hubert Jocham: Handgemacht

→ Die glatte Kontur ist in der Welt des Schriftschaffens eine sehr junge Erscheinung. So richtig glatt wurde sie erst als vektorbasierte Outlines zum Standard wurden. Aber nur weil die Outlines digital sind, macht es sie weniger lebendig? Ist die Rückbesinnung auf das Werkzeug in Kalligrafie und Handlettering daher eine gesunde Gegenbewegung? Weiterlesen

Glyphs: Introduction to Type Design mit Sol Matas

Glyphs: Introduction to Type Design mit Sol Matas

→ This workshop is suitable for designers and those in love with typography. You don’t need to have any previous experience in type design, but you will have a better time if you have some experience drawing Bézier vectors (e.g., with Adobe apps such as Illustrator, InDesign, Photoshop). Weiterlesen

Festival-Ticket

ab 250 €

pro Person

  • Jeden Tag ab 13:30
  • Jede Menge Vorträge
  • Jeden Abend Get-together

Morgenstunden

ab 120 €

Vormittagsworkshop

  • Täglich mehrere Workshops
  • Kleine Gruppen persönlich betreut
  • Thematisch vielfältig

Ganztags-Workshop

ab 220 €

Intensivkurs

  • Täglich nur 1 Workshop
  • Limitiert max. 16 Plätze
  • Intensive Stunden